#möhren – koloniale Spuren sichtbar machen, ohne Rassismen zu reproduzieren

Warum #möhren? Wir wollen die massive Präsenz kolonialer Bilder, Namen und Objekte aufdecken, ohne Rassismen zu reproduzieren. Problematische Bildinhalte verdecken wir mit Möhren-Sticker und machen im Text den Kontext deutlich. Unter #möhren sammeln wir Fotos von Orten, Straßennamen, Logos, Produkten, Süßspeisen, Kunst u.v.m. Wir posten persönliche Erfahrungen und tauschen uns Weiterlesen…